Yoga / Tri Yoga ®
Craniosacral Therapie

Infos

TriYoga ®



 

Allgemeine Übungsempfehlungen

Cobra Partnerübung

  • Es ist angenehmer, Yoga mit leerem Magen zu üben (leichte Kost bis bis 1 Stunde vorher, schwere Mahlzeiten bis 3 Stunden vorher zu sich nehmen).
  • Trage bequeme Kleidung, die dich in keiner Bewegungsrichtung einschränkt.
  • Ringe, Schmuck und Fitness-Uhren können den Energiefluss behindern; es empfiehlt sich, diese auszuziehen.
  • Übe achtsam. Gehe konzentriert in die gehaltenen Stellungen (Asanas) und halte diese nur so lange, bis du deine Grenzen spürst. Löse die Stellungen bewusst und langsam auf. Mache in den Flows eine Pause, wenn du an deinen Grenzen angekommen bist.
  • Wenn du gesundheitliche Beschwerden hast und du gerne Yoga machen möchtest, kläre zuerst ärztlich ab, ob dies möglich ist.
  • Frauen müssen ausprobieren, wie sie das Üben während der Menstruation vertragen. Bei Endometriose sollte auf die Umkehrstellungen während dieser Zeit verzichtet werden. Horche auf deinen Körper und nimm seine Signale und Reaktionen ernst. Meistens genügt es, auf Umkehrstellungen zu verzichten, sanft zu üben und Ruhepausen einzulegen.
  • Übe nicht, wenn du krank bist, also eine Erkältung, Grippe oder Entzündung hast. Schone dich nach einer schweren Erkrankung (besonders nach der Einnahme von Antibiotika).
 

Empfehlungen für die Yogastunde

  • Du kannst gerne 10 Minuten vor dem Unterrichtsbeginn im Raum erscheinen. So kannst du pünktlich, gesammelt und ruhig in den Unterricht starten.
  • Bitte die Schuhe am Eingang ausziehen.
  • Handys und Uhren (die piepsen), ausschalten.
  • Übernimm die volle Verantwortung für deinen Körper und deine Gesundheit. Teile mit, wenn du körperliche Herausforderungen durchmachst. Ich werde versuchen, dich bestmöglich zu unterstützen.
  • Die Hilfsmittel sind zu deinem Gebrauch da. Benütze sie.
 

AGB

Einige Regeln erleichtern die Arbeit, so dass wir uns mit Freude und Energie ganz auf die Yogastunden konzentrieren können:
 
  • Die Teilnehmenden übernehmen für ihren Körper und ihr ganzes Sein die volle Verantwortung
  • Schwangerschaft und gesundheitliche Probleme oder Beschwerden sind mitzuteilen
  • Bei schwerer Krankheit und bei Unfall mit vorliegendem Arztzeugnis wird die Kursgebühr nach dem dritten Mal Fehlen in Folge angehalten. Sie wird wieder aktiviert, wenn der Besuch der Yogastunden wieder aufgenommen werden kann.
  • Kündigungen: der Kursplatz für den jeweils folgenden Kursblock wird für die Teilnehmenden freigehalten. Kündigungen sind deshalb mindestens sechs Wochen vor Ablauf jedes Kursblocks mitzuteilen, d.h. jeweils bis 15. März, 15. Juli bzw. 15. November
  • Die Rechnungen sind termingerecht zu bezahlen
  • Für Garderobe und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen
  • Versicherung ist vollumfänglich Sache der Teilnehmenden
  • Wenn die Lehrperson erkrankt und keinen Ersatz stellen kann, werden die ausgefallenen Lektionen im nächsten Kursblock kompensiert