Yoga / Tri Yoga ®
Craniosacral Therapie

Yoga

TriYoga ®


 

TriYoga Child 2 Hilfestellung

Was ist Yoga? Mittlerweile ist Yoga in aller Munde und in den Medien gut vertreten. Viele Menschen üben Yoga und erleben die positiven Auswirkungen des Übens auf Körper, Geist und Psyche.

Neben der indischen Heilkunst Ayurveda und dem chinesischen Taoismus ist Yoga eine der ältesten Wissenschaften, die sich mit dem Menschen in seiner Gesamtheit beschäftigen. Der Yoga ist als Übungsweg seit mindestens 3500 Jahren überliefert.  

Yoga ist ein systematisches Übungssystem, welches alle Aspekte der Persönlichkeit entfaltet. Es gibt verschiedene Yoga-Richtungen. Es sind sich ergänzende Yoga Wege.

Dies sind:
Jñana Yoga (Yoga der Erkenntnis)
Raja Yoga (Yoga der Geistesbeherrschung), darin enthalten ist der Hatha Yoga (Yoga der Körperschulung)
Bhakti Yoga (Der Weg der liebenden Hingabe an das Göttliche)
Karma Yoga (Yoga des aktiven Tuns mit selbstlosem Dienen)

Hatha Yoga ist der im Westen bekannteste Yoga – der körperbezogene Yoga. Bestehend aus Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama), Tiefenentspannung (Yoga Nidra). Dazu gehören auch Meditation, positives Denken und gesunde Ernährung.

Die Anforderungen des komplexen, heutigen Lebens an den Menschen sind hoch. Es wird immer wichtiger, Übungen sowohl für die Gesundheit, als auch zur geistigen Ausgeglichenheit und dem persönlichen Wachstum, in den Alltag einzubauen. Es geht um die Pflege von Körper, Seele und Geist.